++ Finde die passende Spardose für dein Kind! ++

Spardose für KinderDu willst deinem Kind das „Sparen“ beibringen – und suchst nach einer schicken Spardose, die zu deinem Sprössling passt?

Gute Idee! – Denn die Gefahr ist groß, dass dein Kind später mal Probleme im Umgang mit Geld bekommen wird, wenn Du es ihm das nicht rechtzeitig beibringst.

Aber das Muss ja nicht sein! Noch ist genug Zeit um das abzuwenden!

Jetzt die passende Kinder Spardose finden

Ich suche eine Spardose für:

Kinder (m+w) Mädchen Jungs Babys

Empfehlung – Unsere Nr.1 Spardose für Kinder: „Der lustige Dino mit Klackereffekt“

Dino Spardose mit Klackereffekt
Derzeit sehr beliebt bei den Kindern: „Die Dino Spardose mit Klackereffekt“

Diese tolle Kinderspardose von Big Belly Bank eignet sich sowohl für kleine Mädchen als auch Jungs und sieht optisch nicht nur gut aus, sondern sorgt mit seinem „Klackereffekt“ auch für coole Geräusche beim Einwerfen der Münzen. Das fasziniert sowohl Jungs als auch Mädchen und animiert dazu, so viele Münzen wie möglich zu sparen!

Der „Dino mit Klackereffekt“ besitzt somit ein tolles Alleinstellungsmerkmal und hebt sich dadurch deutlich von seiner Konkurrenz ab. Für uns somit die beste Spardose die es derzeit zu kaufen gibt – ein Blick lohnt sich!

So funktioniert der Dino in der Praxis – Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das bringt Dir der Kauf dieser Spardose:

Der lustige Dino mit Klackereffekt!

  • perfekt geeignet für Mädchen & Jungs im Alter von 6 – 10 Jahren
  • sorgt mit seinem „Klackereffekt“ beim Einwurf der Münzen für Spaß und Faszination
  • animiert Kinder häufiger Münzen einzuwerfen und gewöhnt sich so spielerisch an das Sparen
  • sieht lustig aus und passt in jedes Kinderzimmer
  • gibt es in verschiedenen Größen und Farben zu erwerben
Spardose bei Amazon anzeigen

Die gefällt diese Spardose nicht? Dann schau mal hier:

Ich suche eine Spardose für:

Kinder Mädchen Jungs Babys

ACHTUNG: Wer nicht lernt mit Geld umzugehen, dem droht später mal die Schuldenfalle!

schuldenfalleDa uns Menschen der Umgang mit Geld und die Fähigkeit zu „Sparen“ leider nicht automatisch mit in die Wiege gelegt wird, ist es wichtig, dass es uns jemand beibringt.

Falls nicht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man später als Erwachsener mal Probleme damit bekommt.

Man lernt weder den Wert von Gegenständen schätzen, noch das es sinnvoll ist, regelmäßig etwas von seinem Einkommen auf die Seite zu legen um sich auch mal teurerer Sachen leisten zu können, ohne dabei gleich in die Schuldenfalle zu geraten.

Um das zu vermeiden, sollte ein Kind bereits frühzeitig das Sparen lernen.

Gerade als Elternteil sollte man sich nicht blind auf kompetente Bankberater verlassen, die seinem Sprössling das Geldsystem erklären und wie Sparen in der grauen Theorie funktioniert, sondern das Heft lieber selbst in die Hand nehmen und seinem Kind zeigen wie es funktioniert.

Das am besten praxisnah, mit einer passenden Spardose für Kinder und spielerisch mit einer Belohnung am Ende des Tages.

Doch zunächst zur Ausgangslage :

Immer nett lächeln, dann klappt das schon!

Ein Kind weiß nicht was Geld ist, noch was es bedeutet und wieso man regelmäßig einen Teil davon zur Seite legen sollte. Einem Kind ist auch nicht bewusst, dass das Spielzeug einen gewissen Gegenwert besitzt, den man erstmal ausgleichen muss, in Form von Geld, welches man sich wiederum erst mit Arbeitsleistung verdienen muss.

Nein, ein Kind sieht das heiß ersehnte Spielzeug im Laden oder im Prospekt und will es haben – egal wie. Ein nettes Lächeln sollte da schon reichen oder nicht? Die Mama macht das schon! 😀

Doch nix da! Nun wird es langsam aber sicher Zeit das zu ändern:

Erkläre deinem Kind was Geld ist und was Sparen bedeutet, damit es versteht, das es nicht selbstverständlich ist ein neues Spielzeug zu bekommen, ohne dafür etwas tun zu müssen – auch wenn es nur das Ansparen von kleinen Münzen ist!

Unsere Sparanleitung wird dir dabei helfen..

Exklusive Sparanleitung – Mit diesen 4 einfachen Schritten bringst du deinem Kind das Sparen bei!

1. Besorge eine Spardose, speziell für Kinder. Am Besten nach dem Geschmack des Kindes, dem du die Spardose schenken möchtest.


sparen lernen kind2. Erkläre deinem Kind, wie das mit dem „Sparen“ funktioniert.

Gehe auf folgende Fragen näher ein:

  • Was ist Geld?
  • Wofür benutzt man Geld?
  • Wieso ist Geld wichtig?
  • Was heißt „Sparen“?
  • Wieso macht es Sinn zu „Sparen“?
  • Wie spart man richtig?

3. Vereinbare einen Deal! – Dieser lautet : Ein Teil des Taschengeldes wird zukünftig nur noch inMünzen ausbezahlt. Die Münzen werden anschließend von deinem Sohn oder deiner Tochter in die Spardose geworfen. Auf einem Zettel notiert ihr den aktuellen Kontostand. Sobald eine zuvor vereinbarte Summe X erreicht ist, wird die Spardose geplündert und gegen ein Spielzeug der Wahl eingetauscht.

Tipp: Um den Anreiz aufrecht zu erhalten, drucke ein Bild vom Wunschspielzeug aus und hänge es an die Wand über die Spardose. So ist das Wunschspielzeug immer präsent und dein Kind sieht worauf es hin spart.


4. Tatata.. Ziel erreicht! Endlich ist die Zeit gekommen: Plündert die Spardose! Zählt zuerst gemeinsam das Geld und dann nix wie los in den nächstgelegenen Spielzeugladen um die Belohnung abzuholen! 🙂

Lerneffekt dieser Methode:

  • Dein Kind lernt, regelmäßig einen Teil seines Geldes wegzulegen
  • Dein Kind lernt, dass es sich lohnt Geld anzusparen, um sich auch größere Dinge leisten zu können.
  • Dein Kind übernimmt Verantwortung und lernt Disziplin

Jetzt die passende Spardose finden

Ich suche eine Spardose für:

Kinder (m+w) Mädchen Jungs Babys